NEUNPLUS1VerlagService
  Die Firma
Editionen
Biografie
Freizeit
Lyrik
Kunst
Medizin
Ratgeber
Technik
Unterhaltung
Wirtschaft
Wissenschaft
Autoren
Impressum





Counter
Besucher
heute / gesamt
1 / 133.148
Seitenaufrufe
heute / gesamt
7 / 2.198.438
 
Silbergarten
Wolfgang Tietze

Silbergarten – so heißt ein Stück Park in Paris, das Wolfgang Tietze einmal für sich entdeckt hat. Jardin d’argent wohl also, aber das hat eigentlich nichts zu bedeuten. Tietzes Silbergarten ist ein Ort, an dem wunderliche Dinge geschehen. Er liegt nahe, aber nicht auf der Hand, sondern irgendwo zwischen Erde und Himmel, näher dem Kopf als dem Körper. Der Silbergarten ist ein Seelengarten, der manchem versperrt scheinen mag. Dabei wandelt jede und jeder darin. Aber wer sieht schon, was ihm geschieht – im Leben?
Silbergarten ist kein Ort, sondern nur ein Wort: eine poetische Metapher für Bilder und Begegnungen. Der Maler, der sie gewählt hat, verhilft uns mit diesen zu jenen, weil er begabt ist – und wohl auch genötigt. Ins Bild setzen, was ihn anrührt und aufwühlt, was ihn schmerzt oder entzückt, was ihn verunsichert und umtreibt – das kann er, und das muss er tun, wie unter geheimem Zwang. Vor seinem inneren Auge drängen vage Wesenheiten nach Bezeichnung, die nicht zu begreifen sind. Auf Papier und Leinwand gibt er ihnen Gestalt, mit Farbe malt er uns aus, was nur er schauen, also erschaffen kann. (...)


Preis: 12,20 €
ISBN: 978-3-936033-20-5
Maße: 19 x 22 cm
Bindung: Broschur
Erscheinungsjahr: 2005


Um dieses Buch zu bestellen, wenden Sie sich bitte per Email, Fax oder Telefon an uns:

Fon: 030 47 03 42 90
Fax: 030 47 03 42 91
knaack@neunplus1.eu