NEUNPLUS1VerlagService
  Die Firma
Editionen
Biografie
Freizeit
Lyrik
Kunst
Medizin
Ratgeber
Technik
Unterhaltung
Wirtschaft
Wissenschaft
Autoren
datenschutz
Impressum





 
Malerei
Alexander Etz


Die Bilder von Alexander Etz kann man nicht im Vorbeigehen erschauen, noch sind sie auf einen Blick zu erfassen, zu komplex ist das Spiel seiner Farben und Linien, als daß sie eine einfache Lösung für die Betrachter liefern würden. Dabei hat die Komplexität der Bildwelten keine Abschreckung, keine Verunsicherung zum Ziel, sondern ist eher Notwendigkeit für eine Kunst, die ihr schöpferisches, lebendiges Prinzip nicht einer eindimensionalen Antwort opfern möchte. Stellen wir uns als Betrachtende dieser Komplexität und sehen nicht einfach über sie hinweg, gewinnen wir die Möglichkeit neuer Erfahrungshorizonte. Dass uns in den Bildern z.B. eine "visionäre Lichtfülle" (V. Tintelnot) entgegenschlägt, ist ja keine faktische Beschreibung, sondern eine ästhetische Erfahrung, die erst durch die Bilder und den Anschauungsprozeß möglich wird. Dabei läßt sich die Seherfahrung, die wir anhand der Bilder machen, nicht auf einen einfachen Nenner bringen; die Arbeiten von Alexander Etz machen erst einmal sprachlos. Als erstes lassen sich dann vielleicht Worte finden für das sinnliche Erlebnis der vielfältigen Farben auf der einen Seite und über das Erkennen gegenständlicher Motive auf der anderen Seite. Dabei kann es jedoch nicht darum gehen, eine klärende Lösung zu finden. Die Bilder im Sinne eines Rätsels zu entschlüsseln, um ein Verständnis zu erreichen, wäre ein verfehlter Anspruch, der allenfalls ein Verlust an Komplexität nach sich zieht und damit weder den Bildern noch ihrer künstlerischen Intention gerecht werden kann...

Erik Schönenberg


Preis: 17,50 €
ISBN: 978-3-9805163-2-7
Seiten: 48
Maße: 28,5 x 21,5 cm
Bindung: Hardcover
Erscheinungsjahr: 2001


Um dieses Buch zu bestellen, wenden Sie sich bitte per Email, Fax oder Telefon an uns:

Fon: 030 47 03 42 90
Fax: 030 47 03 42 91
knaack@neunplus1.eu

nach oben